1. Spieltag der Bundesliga

Kanupolo: Wanderfalke schlägt Rothe Mühle beim

Kanupolo: Wanderfalke schlägt Rothe Mühle beim
1. Spieltag der Bundesliga

Am 1. Spieltag der Kanupolo-Bundesliga in Wetter besiegte unsere  Mannschaft im „Stadtderby“ der beiden Essener Vereine den Rivalen Rothe Mühle. Nach einer starken Teamleistung und zwei wichtigen Toren durch unseren Teamkapitän Lukas Körner sowie einem Penalty durch Simon Morger ging das Spiel mit 3:2 an die KGW. Lassen wir Luki  selbst über das Wochenende von Wetter zu Wort kommen:

Derbysieger Wanderfalke! Damit war das Wochenende alleine schon ein Erfolg. Am ersten Bundesliga-Wochenende hat sich die West Gruppe in Wetter getroffen. Nach einem schlechten Start in das Wochenende - deutliche Niederlage gegen Liblar - folgte im zweiten Spiel direkt das Stadtderby gegen „Mühle“, das Highlight an jedem kleinen Spieltag. 3:2 für Wanderfalke - damit hatten wir nicht gerechnet, aber es zeigt das Potenzial in unserer Mannschaft. Jedoch können wir uns davon jetzt nichts kaufen, denn abgerechnet wird am Schluss auf der Deutschen Meisterschaft

Im letzten Spiel haben wir einen souveränen Sieg gegen den WSV Niederrhein eingefahren mit 13:3, in diesem Spiel hat jeder aus unserer Mannschaft getroffen. Am Sonntag war Start mit einem Spiel gegen den KC Wetter. Hier war schon während des Aufwärmens deutlich, dass wir nicht konzentriert waren und dies zeigte sich leider auch im Spiel. Wir haben uns nicht an unsere Standards gehalten und somit können wir uns mit dem Unentschieden glücklich schätzen.

Im letzten Spiel das Spieltages hieß der Gegner MKC Duisburg. Nach einer schwachen ersten Halbzeit und einem zwischenzeitlichen Spielstand von 2:3 konnten wir das Spiel drehen und letztendlich wohlverdient mit 5:3 den Sieg holen.

10 Punkte aus dem Spieltag sind mehr, als wir uns erhofft hatten, und dies lässt uns positiv in die Saison blicken.