Biesboschtochten 2015

Regelmäßig zu Pfingsten fahren die Wanderfalken schon seit etlichen Jahren immer wieder gern zum "Internationale Biesboschtochten" im Nationale Park de Brabantse Biesbosch in den Niederlanden.

Ausgerichtet und (perfekt) organisiert wird diese schöne Veranstaltung von der Kanovereniging Breda.
 

02 043 DSC 8954

 

Die Anreise zum Zeltplatz erfolgte meist am Freitag abend, manche fahren auch erst Samstag morgens, obwohl die Autobahnen gen Holland trotz des Pfingstverkehrs Freitag Abend sehr leer waren.
Begrüßung und der Start zum Paddeln war Samstag mittag,  von 13 bis 17 Uhr sind wir eine sehr schöne Runde von 17 km Länge durch den Biesbosch gefahren (Track siehe OSM-Karte).

 

TrackSamstag

 

Tourverlauf Samstag (erstellt mit openstreetmap.org)

 

Ein Highlight ist immer die Fahrt durch den engen urwaldartigen Wasserlauf im Middelveld, mit dem Kajak durch Büsche und unter umgestürzten Bäumen hindurch. Bei Ebbe muss man natürlich aufpassen, daß das Paddel nicht im Schlamm stecken bleibt, wie es zur allgemeinen Belustigung in den Vorjahren bei einem Kanadier auch schon vorkam.

Am Samstag- und Sonntagabend wurde von den Bredaern eine grosse Grilltafel angerichtet, so das auch für das leibliche Wohl aller gesorgt war. Am Sonntag gab es durch die Tombola und insbesondere die Moderation auch noch für Unterhaltung für alle.

 

02 043 DSC 8923

 

Sonntag wurden zwei Touren angeboten, eine kürzere über 25 km und eine längere über 30 km. Der Verlauf der größeren Tour ist in der zweiten Grafik abgebildet. Dabei sind wir über 3km auf der Maas/Amer unterwegs gewesen, fast bis an den Zusammenfluß von Rhein und Maas.

 

02 043 DSC 8916

 

Nach einer Pause gab es dann eine Biesboschtochten-Erstbefahrung, durch einen erst in den letzten Jahren entstandenen Kanal entlang alter Sumpfflächen. Auf 5 Jahre alten Karten ist der Kanal noch nicht enthalten, das Gelände neben dem Wasser ist auch noch fast unbewachsen.

 

TrackSonntag

 

Tourverlauf Sonntag (30 km-Tour, erstellt mit openstreetmap.org)

 

Montag ab 10 Uhr paddelten wir eine dritte Tour über insgesamt 18 km. Einen Abstecher durch einen kleinen Wasserlauf konnten wir leider nicht fahren, da hätte erst der Weg freigesägt werden müssen, also mußten wir umdrehen.

 

02 042 DSC 8958

 

Anschließend ging es wieder ein Stück über die Amer, dabei konnten wir schöne große Wellen von Schubkähnen fahren und genießen. Und es ging wieder durch den Urwald des Mittelveld.

 

TrackMontag

 

Tourverlauf Montag (erstellt mit openstreetmap.org)

 

Fazit: Das Biesboschtochten ist immer eine wunderbar erholsame Kurzreise in sehr schöner Natur mit einer perfekten Organisation. Ich freue mich schon auf das nächste Pfingsten dort.

Euer Andreas